Zum Inhalt springen

Lüdenscheid: Assistenzärztin/-arzt und Fachärztin/-arzt

Erstellt von Märkische Kliniken GmbH | |   Jobangebote

Das Klinikum Lüdenscheid, ein modern ausgestattetes Haus der Maximalversorgung (rd. 900 Betten bei 29 Fachabteilungen/Instituten) in kommunaler Trägerschaft, ist Lehrkrankenhaus der Universität Bonn und Kooperationspartner der Uni Witten-Herdecke. Besuchen Sie uns auch unter www.maerkische-kliniken.de

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (Innere VI)am Klinikum Lüdenscheid mit den Bereichen Station, Tagesklinik, Konsiliar- und Liaisondienst und Ambulanz sucht  zum 01.03.2020  oder später  in Vollzeit oder Teilzeit eine(n) Assistenzärztin/-arzt zur Weiterbildung im Gebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder den Bereichen Psychotherapie / Psychoanalyse undeine(n) Fachärztin/-arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder Psychiatrie und Psychotherapie oder mit einer anderen Gebietsbezeichnung mit der Bereichsbezeichnung Psychotherapie.

Assistenzärzten m/w/d bieten wir

  • bei voller WB-Befugnis [Weiterbildungsbefugnisse im Gebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
    (voll), der Bereichsbezeichnung Psychotherapie (voll) und Psychoanalyse (Lehr- und Kontrollanalyse)]
    Planungssicherheit durch ein gut strukturiertes, praxisnahes Weiterbildungscurriculum, das das gesamte
    Spektrum der Psychosomatischen Medizin Weiterbildungsmöglichkeiten im stationären und ambulanten Bereich
    umfasst,
  • die volle Finanzierung aller externer WB-Inhalte (z.B. Selbsterfahrung, Balint-Gruppen etc.),
  • Weiterbildungsmöglichkeiten in einem weiteren somatische Fach im Klinikum,
  • außergewöhnliche Arbeits- und Weiterbildungsqualität durch intensive persönliche Anleitung und Supervision
    durch Fachärztinnen/-ärzte,
  • familienfreundliche Arbeitszeiten mit extrem geringer Dienstbelastung ohne Wochenendbereitschaftsdienste.

Unsere Fachärzte und Assistenzärzte m/w/d schätzen

  • unser motiviertes multiprofessionelles Team, das Wert legt auf gute Arbeitsatmosphäre und Vereinbarkeit von
    Beruf, Freizeit und Familie,
  • unsere personell, räumlich, technisch und komplementärtherapeutisch sehr gut ausgestattete Klinik,
  • die fachübergreifenden Kooperationen (Brustzentrum, Darmzentrum, Psychodermatologie, Psychosomatik in der
    Arbeitswelt) und sektorübergreifenden Versorgungsstrukturen,
  • den engen Kontakt zur Fachgesellschaft mit Nähe zu aktuellen Weiterentwicklungen unseres Fachgebietes,
  • als Facharzt/-ärztin eines anderen Gebietes eigene Kompetenzen einzubringen und gleichzeitig die persönliche
    Qualifikation erweitern zu können,
  • als Fachärztin/Facharzt eigenständig und mit flexiblen Arbeitszeiten in der Ambulanz und in spezialisierten Konsil-
    /Liaisondiensten arbeiten zu können.

Die Vergütung erfolgt nach dem TV-Ärzte. Nebeneinnahmen ergeben sich ggf. aus Gutachtertätigkeit, Unterrichtstätigkeit und Poolbeteiligung. Wir bieten Ihnen die üblichen attraktiven Vorteile im Öffentlichen Dienst und Vieles Mehr (z.B. Zusatzversorgung des öff. Dienstes, AG-Zuschuss bei Entgeltumwandlung, Kindertagesstätte, betriebliche Gesundheitsförderung, Übergangswohnmöglichkeit im Personalwohnheim.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte an: 

Märkische Kliniken GmbH, Klinikdirektor Dr. med. G. Hildenbrand, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (Innere Medizin VI), Paulmannshöher Str. 14, 58515 Lüdenscheid, Telefon 02351-46-2730 /-2731; E-Mail: gerhard.hildenbrandklinikum-luedenscheidde

Zurück
Jobangebot_72dpi.png