Zum Inhalt springen

Ausgabe 01/2020

Erstellt von DGPM | |   Nachrichten

Ausgabe 01/2020 der Zeitschrift „Ärztliche Psychotherapie und Psychosomatische Medizin"

Weiterlesen

 

Anmoderation M. Neises Heft 1/2020 zum Schwerpunkt „Sexualität im Lebenszyklus der Frau“
Schriftleiterin Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Mechthild Neises und
Gastschriftleiterin Dr. med. Vivian Pramataroff-Hamburger

Die Einflüsse auf das sexuelle Erleben der Frau sind vielfältig, dabei kommt eine besondere Bedeutung den psychologischen und Beziehungs-Aspekten zu. Daneben haben das Alter, chronische Erkrankungen und körperliche Behinderungen eine große Bedeutung. Zu beachten sind Medikamenteneinnahme wie z. B. Betarezeptorenblocker, welche die Libido beeinträchtigen, aber auch der Konsum von Alkohol und Drogen. Einen hohen Stellenwert haben auch individuelle Vorerfahrungen wie z. B. sexuelle Gewalt in der Vorgeschichte. Besondere Lebensphasen wie Schwangerschaft, Wochenbett und Stillperiode sowie Menopause und die Menstruation beeinflussen das Sexualverhalten von Frauen und Männern. Wird der Fokus auf die sexuellen Funktionsstörungen nach einer Erkrankung gerichtet, so sind es an erster Stelle die krankheits- und therapiebedingten Ursachen. Auch können in der Folge Erwartungsängste auftreten. Insbesondere wenn dieser Zusammenhang nicht bekannt ist, kann dies negative Folgen für das sexuelle Erleben haben. Aus diesem Spektrum, das in einem einzigen Heft nicht abgebildet werden kann, setzen die einzelnen Beiträge folgende Schwerpunkte:

  • Lebensphasen weiblicher Sexualität
  • Sexuelle Gewalt und deren Auswirkung auf die sexuelle Gesundheit
  • Sexualität und sexuelles Erleben als grundlegende Bereiche der Lebensqualität von jüngeren Brustkrebspatientinnen
  • Sexualität von Frauen und ihren Partnern im Alter
  • Liebe und Sexualität im digitalen Zeitalter
  • Theodor Fontanes unangepasste Titelheldinnen

Daneben finden Sie in diesem Heft Berichte aus Politik und Praxis, Buchbesprechungen und Favas Feder.

Den Abschluss bilden die ausführlichen Mitteilungen aus den Fachgesellschaften: DGPM, VPK und BPM sowie eine Rubrik mit interessanten Terminen und der Ausblick auf das Heft 2/2020 zum Schwerpunkt „Sexualität im Lebenszyklus des Mannes“.

Die Herausgeberinnen mit allen Autorinnen und Autoren wünschen Ihnen Freude beim Lesen und dabei viel Informatives und Anregendes.

Zurück
AEP 01/2020
AEP 01/2020