Zum Inhalt springen

„Arbeitsgruppe Klimawandel“ unter dem Dach der DGPM und DKPM

Erstellt von Christine Knigge | |   Nachrichten

Auf ihrem Jahreskongress hatten die beiden Fachgesellschaften DGPM und DKPM beschlossen, gemeinsam eine „Arbeitsgruppe Klimawandel“ zu organisieren.

Als relevante Ziele dieser Arbeitsgruppe wurden festgelegt:

  • Information von Mitgliedern und Öffentlichkeitsarbeit im Hinblick auf die Veränderungen der Psyche im Rahmen der Erderwärmung, die Folgen im Rahmen von Naturkatastrophen und psychische Belastungen im Rahmen der Verarbeitung des Klimawandels,
  • Vernetzung von psychosomatischen Kliniken sowie Unterstützung von Initiativen zur Treibhausgasreduktion und Förderung der Nachhaltigkeit,
  • Vernetzung zwischen den einzelnen Fachbereichen der psychosozialen Medizin und verschiedenen Fachverbänden,
  • Konzertierte Aktivitäten zur Kommunikation der psychosozialen Folgen der klimatischen Veränderungen auf gesundheitspolitischer Ebene sowie
  • Forschung zu psychischen Auswirkungen der klimatischen Veränderungen.

Sprecher der Arbeitsgruppe sind Herr Dr. Jürgen Knieling und Herr Prof. Dr. Christoph Nikendei und stehen für Rückfragen zur Verfügung.

Zurück
person-reading.png