Zum Inhalt springen

Curriculum "Systemische Therapie"

|   Nachrichten

Die Fachgesellschaften DGPM und DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V.) haben ein neues Curriculum entwickelt, das eine Qualifizierung in der Systemischen Therapie beinhaltet. Dieses Curriculum versteht sich als Baustein im Rahmen der Weiterbildung für Fachärztinnen und -ärzte der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie und vermittelt wesentliche theoretische Inhalte für das Fachgebiet der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie. Mit unserem Curriculum wenden wir uns daher an alle Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten des Fachgebiets. Es richtet sich darüber hinaus auch an alle Fachärztinnen und Fachärzte der Psychosomatischen Medizin, die eine Zusatzqualifikation in Systemischer Therapie anstreben.

Die Eckdaten:

  • Das Curriculum wird voraussichtlich im Sommer/Herbst 2022 starten. 
  • Es umfasst 100 Unterrichtseinheiten (UE), aufgeteilt in einen Grund- und Aufbaukurs mit jeweils 50 UE.
  • Es werden insgesamt 4 Blöcke à 25 UE stattfinden.
  • Die Themen umfassen Krankheitslehre und Diagnostik / Theorie in Behandlungslehre / Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten in kognitiver und Methodenkompetenz sowie Handlungskompetenz“

Über Details des Kurses halten wir Sie gerne auf dem Laufenden.

Zurück
Fortbildungsangebote_72dpi.png