Skip navigation

Fortbildungsangebote

created by DGPM Fortbildungsakademie gGmbH |

Unsere Seminare und Curricula werden von der Ärztekammer Berlin, der Deutschen Krebsgesellschaft und vielen weiteren Institutionen anerkannt. Informieren Sie sich hier über das Fortbildungsangebot der DGPM oder buchen Sie hier direkt.

!News!

Curriculum Psychosomatische Schmerztherapie 2022 - Start am 18./19.03.2022

Der Kurs setzt den Fokus auf ein tieferes Verständnis eines bio-psycho-sozialen Zugangs in der Behandlung von chronischen Schmerzen. Ein Schwerpunkt bildet dabei der Erwerb kommunikativer und interpersoneller Kompetenz.

Das Curriculum umfasst 5 Blockveranstaltungen (80 Unterrichtseinheiten). Veranstaltungsorte sind Berlin und Wiesbaden/Bad Schwalbach.

Weitere Informationen finden Sie hier im Flyer. Anmelden können Sie sich hier.

Hinweis zum Transparenzgebot: 
Wir sichern zu, dass die Inhalte des Curriculums produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet sind. Interessenkonflikte des Veranstalters, der wissenschaftlichen Leitung und der Referenten bestehen nicht.


Curriculum Psychoonkologie 2022 – kompakt - Start voraussichtlich April 2022

Ein weiteres Kompakt-Curriculum zur Psychoonkologie ist für 2022 in Planung. Es umfasst drei Blockveranstaltungen und richtet sich ausschließlich an Fachärztinnen und Fachärzte der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie bzw. an Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten in diesem Fachgebiet. Voraussichtlich wird der Kurs im April 2022 beginnen.


Curriculum "Systemische Therapie" - Start voraussichtlich Sommer/Herbst 2022

Die Fachgesellschaften DGPM und DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V.) haben ein neues Curriculum entwickelt, das eine Qualifizierung in der Systemischen Therapie beinhaltet. Dieses Curriculum versteht sich als Baustein im Rahmen der Weiterbildung für Fachärztinnen und -ärzte der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie und vermittelt wesentliche theoretische Inhalte für das Fachgebiet der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie. Mit unserem Curriculum wenden wir uns daher an alle Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten des Fachgebiets. Es richtet sich darüber hinaus auch an alle Fachärztinnen und Fachärzte der Psychosomatischen Medizin, die eine Zusatzqualifikation in Systemischer Therapie anstreben.

Die Eckdaten:

  • Das Curriculum wird voraussichtlich im Sommer/Herbst 2022 starten.
  • Es umfasst 100 Unterrichtseinheiten (UE), aufgeteilt in einen Grund- und Aufbaukurs mit jeweils 50 UE.
  • Es werden insgesamt 4 Blöcke à 25 UE stattfinden.
  • Die Themen umfassen Krankheitslehre und Diagnostik / Theorie in Behandlungslehre / Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten in kognitiver und Methodenkompetenz sowie Handlungskompetenz

Über Details des Kurses halten wir Sie gerne auf dem Laufenden.


Seminar „Psychosomatische Medizin und Psychotherapie – kurz und bündig.“ – am 11.12.2021 ONLINE - TERMINE 2022: 30.04.22 (Online) + 17.12.22

Dieses Vorbereitungsangebot für Assistenzärztinnen und -ärzte in fortgeschrittener Weiterbildung für die Facharztprüfung hat in diesem Jahr bereits zweimal stattgefunden. Eine weitere Chance der Teilnahme erhalten Sie am 11.12.2021. Das Seminar findet am 11.12.2021 online statt.

Weitere Infos für den 11.12.2021 erhalten Sie im Flyer. Zur Anmeldung geht es hier

Weitere Termine 2022 sind Sa., 30.04.2022 (Online) und Sa., 17.12.2022.
Infos dazu erhalten Sie im  Flyer. Anmelden können Sie sich hier.


Intensiv-Seminar „Kommunikation und Interaktion für Schmerztherapeut*innen“ - in Kooperation mit der DGS - Start am 21./22.01.2022

Eine weitere Premiere stellt das Intensiv-Seminar für Schmerztherapeutinnen und -therapeuten dar, das in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS) durchgeführt wird. Bei einem hohen Prozentsatz chronischer Schmerzen spielen psychosoziale Einflussfaktoren eine zentrale Rolle. Kommunikative Missverständnisse verstärken nicht selten die Chronifizierung und führen zu Unzufriedenheit und Enttäuschung sowohl auf Seiten des Patienten/der Patientin als auch auf Seiten des Therapeuten bzw. der Therapeutin. In dem Intensiv-Seminar, das über drei Wochenenden durchgeführt wird, geht es um die Vertiefung eines bio-psycho-sozialen Verständnisses von Genese und Aufrechterhaltung chronischer Schmerzen mit dem Schwerpunkt auf den Erwerb kommunikativer und interpersoneller (Behandlungs-)Kompetenz.

Die Termine sind wie folgt:

21.-22. Januar 2022 / 04.-05. März 2022 / 01.-02. Juli 2022

Weitere Infos erhalten Sie im Flyer. Zur Anmeldung geht es hier
 

Curriculum Psychotraumatherapie 2022 - Start am 24.01.2022

Das Curriculum beinhaltet eine umfassende Fortbildung in Psychotraumatherapie und vermittelt einen guten Überblick über die anerkannten Methoden sowie einen vertieften Einblick in drei Konfrontationsverfahren. Es wird wieder in einer kompakten Form angeboten, so dass Sie 136 Unterrichtseinheiten in einem halben Jahr absolvieren können.

Das Curriculum besteht aus 4 Modulen sowie einem Online-Vortrag und ist von der DeGPT zertifiziert. 

Modul I - Grundlagen, Diagnostik, Stabilisierung, Akute Traumafolgestörungen
24.01.-28.01.2022 in Dresden

Modul II - Grundkurs EMDR
25.02.-27.02.2022 in Berlin (DGPM-Geschäftsstelle) und alternativ:
22.04.-24.04.2022 in Berlin (Institut für Traumatherapie Oliver Schubbe)

Modul III – Screen nach dem KRest-Modell
09.05.-10.05.2022 in Dresden 

Modul III – Grundkurs IRRT
11.05.-12.05.2022 in Dresden

Online Vortrag - Überblick über juristische Grundkenntnisse
24.05.2022

Modul IV  Komplexe Traumafolgestörungen 
20.06.-24.06.2022 in Gießen

Sie können sich zum Curriculum Psychotraumatherapie 2022 nicht online, sondern nur mit dem  Anmeldeformular anmelden


Basiskurs Sexualmedizin - Anerkennung als Weiterbildung – Start war am 09.07./10.07.2021

Der Basiskurs Sexualmedizin hat im Juli 2021 bereits erfolgreich begonnen. Mittlerweile haben wir von der Ärztekammer Berlin die Anerkennung als Weiterbildung erhalten. Das bedeutet: für den Erwerb der Zusatz-Weiterbildung „Sexualmedizin“ werden gemäß § 4 Absatz 8 der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin 49 Unterrichtseinheiten (40 UE Theorie und 9 UE Selbsterfahrung) anerkannt.

Gute Nachrichten vor allem für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des jetzigen Kurses! 

Weitere Informationen erhalten Sie im Flyer.


Curriculum zur Zusatzqualifikation Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und -psychosomatik – Start war am 17.09.-19-09.2021

Kinder und Jugendliche verdienen unsere besondere Aufmerksamkeit - gerade in der heutigen Zeit. Nach aktuellen epidemiologischen Studien weisen bis zu 20 % von ihnen psychische Auffälligkeiten auf, aus denen psychische und psychosomatische Störungen entstehen können: Essstörungen, somatoforme Störungen, Depressionen, Schulphobien, soziale Angststörungen etc.

Das Curriculum vermittelt in 150 Theoriestunden an 6 Wochenenden Besonderheiten in Diagnostik, Ätiologie und Behandlung der unter 18-jährigen. Es richtet sich sowohl an Ärztinnen und Ärzte, die in Kinder- und Jugendabteilungen der Kliniken tätig sind, sowie auch an niedergelassene Ärztinnen und Ärzte.

Das Curriculum wird in Kooperation mit der Akademie für Psychotherapie Erfurt GmbH durchgeführt. Es ist modular aufgebaut, je nachdem ob Sie sich zunächst nur theoretisch fortbilden möchten oder - in einem zweiten Schritt - auch die Abrechnung kinder- und jugendpsychotherapeutischer Leistungen über die zuständige KV anstreben.

Der Flyer informiert Sie über weitere Einzelheiten.

 

!News!

Die Fortbildungsakademie der DGPM in Berlin

Seit über zehn Jahren bietet die Fortbildungsakademie Psychosomatische Medizin der DGPM ein umfangreiches Programm mit Seminaren und Curricula zu Themen der speziellen Psychosomatischen Medizin an. Wir wollen mit den Veranstaltungen Fachärztinnen und Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie aber auch psychotherapeutisch tätige Ärtzinnen und Ärzte anderer Fachgebiete erreichen, wie beispielsweise der Allgemeinmedizin, Gynäkologie, Orthopädie, Dermatologie oder der Inneren Medizin. Das Angebot ist darüber hinaus auch für Ärzte der psychosomatischen Grundversorgung gedacht und natürlich für alle Ärzte, die sich in der Weiterbildung zum Facharzt für Psychosomatische Medizin oder der Zusatzbezeichnung Psychotherapie (Weiterbildungsassistent/in bzw. WBA) befinden. Die Veranstaltungen werden seitens der Ärztekammer Berlin zertifiziert. Buchen Sie direkt hier.

Fortbildungsangebote des DGPM-Landesverbands Berlin-Brandenburg

Der DGPM-Landesverband Berlin-Brandenburg bietet kontinuierlich das Curriculum Psychosomatische Grundversorgung an. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Informationen zum Curriculum und auch zu Balintgruppen erhalten Sie auf dieser Website: http://psychosomatische-grundversorgung.com. Bitte melden Sie sich bei Interesse direkt beim Landesverband an.

Fortbildungsangebote des Weiterbildungsverbundes für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie München

Angebote des Weiterbildungsverbundes für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie München finden Sie hier: www.psychosomatische-weiterbildung.de

Anfahrt zur Fortbildungsakademie der DGPM in Berlin

Das Gebäude der DGPM liegt in Berlin-Mitte, direkt am Gendarmenmarkt im Haus Mendelssohn. Wir empfehlen eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, U-Bahn Linie U2 (Ausstieg „Hausvogteiplatz“) bzw. Linie U6 (Ausstieg „Französische Straße“).

vom Flughafen Berlin-Tegel:
• Bus X9 oder 109 Richtung Bahnhof Zoologischer Garten bis Ernst-Reuter-Platz, umsteigen in U 2 Richtung Pankow bis Hausvogteiplatz (ca. 35 Minuten)
• Bus 128 Richtung U Osloer Straße bis Kurt-Schumacher-Platz, umsteigen in U 6 Richtung Alt-Mariendorf bis Französische Straße (ca. 30 Minuten)
• Bus TXL Richtung Mollstraße/PrenzlauerAllee bis Unter den Linden/Friedrichstraße (ca. 30 Minuten)

vom Flughafen Berlin-Tempelhof:
• U 6 Richtung Alt-Tegel bis Französische Straße (ca. 8 Minuten)

vom Flughafen Berlin-Schönefeld:
• Bus X7 oder 171 Richtung Rudow bis U-Bahnhof Rudow, umsteigen in U 7 Richtung Rathaus Spandau bis Mehringdamm, umsteigen in U 6 Richtung Alt-Tegel bis Französische Straße (ca. 50 Minuten)
• Fußweg 6 Minuten bis S-Bahn, S 9 Richtung Spandau bis Friedrichstraße, umsteigen in U 6 Richtung Alt-Mariendorf bis Französische Straße (ca. 50 Minuten)

vom Hauptbahnhof:
• Bus Nr. 147 Richtung Puschkinallee bis Werderscher Markt (ca. 15 Minuten)
• Bus M41 Richtung Sonnenallee bis Potsdamer Platz, umsteigen in U 2 Richtung Pankow bis Hausvogteiplatz (ca. 15 Minuten)

mit dem PKW:
Ab 01. Januar 2008 darf der Berliner Innenstadtring nur noch mit einer Umweltplakette befahren werden. Die Umweltzone in Berlin wird durch den S-Bahnring gebildet, um dessen Außenbereich an allen Zufahrtsstraßen die neuen Verkehrszeichen "Umweltzone" aufgestellt sein werden. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Jägerstrasse innerhalb dieser Umweltzone liegt.

Parken vor der Tür ist möglich, allerdings teuer: 3,- Euro / Stunde. Sehr oft wird der Gendarmenmarkt aufgrund von Veranstaltungen weiträumig abgesperrt. Wir haben keine eigenen Tiefgaragenplätze angemietet. Das nächstgelegene Parkhaus ist das Parkhaus "Unter den Linden/Staatsoper", Einfahrt: Markgrafenstraße und kostet ca. 20,- Euro / Tag.

Back
DGPM-Geschäftsstelle in Berlin
[Translate to English:] DGPM-Geschäftsstelle in Berlin